Teckentrup Logo
Teckentrup Logo

Pendeltür


Pendeltüren sind als Saloon-Türen aus vielen Western bekannt. Heute werden beispielsweise oft Duschkabinen damit ausgestattet, aber Pendeltüren werden z.B. auch in der Gastronomie eingesetzt. Hier wird häufig eine praktische Lösung für den Übergang vom Restaurant zur Küche gesucht. Pendeltüren können auch leicht ohne Einsatz der Hände (z.B. von tellertragenden Kellnern) geöffnet werden und schließen sich automatisch nach dem Durchschreiten, sodass der Blick in die Küche verwehrt wird. Zusätzlich dämpft die Pendeltür die Küchengeräusche und -düfte. Die Pendelfunktion wird dabei durch spezielle Bänder (Scharniere) sichergestellt, die ein Aufschwingen der Pendeltür in beide Richtungen ermöglicht. Zur Vermeidung von Unfällen sollten Pendeltüren mit Sichtfenster ausgeführt werden.

Größenbereich
• 1-flg. Breite: 750 - 1250 mm, Höhe: 1875 - 2250 mm
• 2-flg. Breite: 1500 - 2500 mm, Höhe: 1750 - 2500 mm

Türblatt
• 40 mm dick
• feuerverzinktes Feinblech bzw. Edelstahl marmoriert/240er Korn
• Isolierung Wabenfüllung
• Wahlweise mit Verglasung

Zarge
• Eckzarge 2,0 mm Stahlblech bzw. Edelstahlblech 240er Korn
• Sonderausstattung: Block- oder Umfassungszarge, Edelstahl

Oberfläche
• Türblatt und Zarge verzinkt und pulverbeschichtet grundiert
   ähnlich RAL 9002(Grauweiß)
• Ausführung auch in Edelstahl

© 2014 TECKENTRUP GmbH & Co. KG || Impressum