Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Vor allem im Herbst und im Winter, wenn es früh dunkel wird und häufig neblig ist, passieren viele Unfälle auf dem eigenen Grundstück: Ist die Beleuchtung in der Garage schlecht oder gar nicht vorhanden, sind Schrammen beim Ein- und Ausparken fast unvermeidlich. Daher sollte man sich mit dem Thema Beleuchtung befassen, wenn man eine Garage errichtet. Mehr erfahren

CarTeck Team | 29.09.2017
Gefiltert nach Kategorie Erleben Filter zurücksetzen

Vom Fundament bis zum Dach in schweißtreibender Eigenarbeit – das klassische Massivhaus stellt Bauherren vor eine große Herausforderung. Um den Traum vom individuellen Eigenheim dennoch zu erfüllen, entscheiden sich viele für ein Fertighaus. Die Bausatz-Variante macht inzwischen ein Drittel der gesamten Neubauten in Deutschland aus – Tendenz steigend. Doch wie genau wird ein Fertighaus gebaut, welche Varianten gibt es und wie steht es um den Kosten- und Zeitfaktor des Bauvorhabens? Mehr erfahren

CarTeck Team | 04.12.2017

Eine Garage gilt in der Regel als sicherer Abstellplatz für Motorräder, Autos und Fahrräder. Für viele Garagenbesitzer ist die Garage jedoch auch ein Raum, den sie um keinen Preis missen möchten. Die Einrichtung einer Garage hängt somit auch von der Nutzung ab. Garagen können zu Hobby-Räumen umdisponiert werden oder sie erfüllen die Funktion als Abstellraum oder Werkstatt. Wie schön eine Garage eingerichtet wird, hängt nicht zuletzt vom Geld und von der damit verbundenen Vorstellung ab. Mehr erfahren

CarTeck Team | 22.11.2017

Es gibt zwei Gründe, die es erforderlich machen, ein neues Garagentor einzubauen. Entweder ist das alte Tor verschlissen oder bei einem Garagenneubau muss erstmals ein Schwingtor oder Sektionaltor eingebaut werden. Fachfirmen verrichten diese Arbeit routinemäßig und in kurzer Zeit – beim derzeitigen Bauboom kann der Einbau- oder Wechseltermin jedoch in weiter Ferne liegen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie Ihr Garagentor selbst einbauen können. Mehr erfahren

CarTeck Team | 21.07.2017
Folgen Sie uns:
Archiv: