Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Sektionaltor ohne Sicke

Garagen - ein Hingucker an Ihrem Haus

Eine Garage wird in den meisten Fällen als Abstellplatz für das Auto oder Motorrad verwendet oder dient dem Heimwerker als Werkstatt. Doch haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, dass Ihre Garage nicht nur praktisch sein muss, sondern durchaus ein Hingucker sein kann?

Garagentore als wichtiges Gestaltungselement

Neben der Fassade der Garage ist das Garagentor ein wesentliches Designelement. Bei der Auswahl des Garagentores nimmt das Design neben den funktionalen Qualitäten wie Sicherheit und Komfort einen hohen Stellenwert ein.

Die Anforderungen an die individuelle Gestaltbarkeit des Garagentores sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Vorbei sind die Zeiten von schlichten, in Grautönen gehaltenen Schwingtoren. Im Trend sind farblich auf das Haus abgestimmte Garagentore, die mit einer Vielzahl von Bedienungshilfen und Sicherheitssystemen ausgestattet werden können. Bevor allerdings die Entscheidung gefällt werden kann, welche Optik das Tor erhalten soll und wie es zu bedienen ist, muss die Art des Garagentores feststehen.

Um Platz zu sparen, wird sich in den meisten Fällen für ein Garagen Sektionaltor entschieden. Dies fährt beim Öffnen senkrecht unter die Garagendecke und benötigt daher keinen Platz vor der Garage - so kann das Auto auch direkt vor der Garage parken.

Garagentore ganz nach Ihren Vorstellungen

Um das Garagentor gemäß der Wunschvorstellung zu gestalten, kann zwischen unterschiedlichen Oberflächen, Prägungen und Farben gewählt werden. Soll die Oberfläche eher schlicht sein oder eine Musterung aufweisen? Bei den Garagentoren von Teckentrup kann zwischen 4 unterschiedlichen Oberflächen wie woodgrain, stucco, microprofiliert und glatt gewählt werden. Neben der Oberfläche wird sich für eine Prägung, die Sickenoptik entschieden. Dabei handelt es sich um eine optische Sektionsteilung. Ein Sektionaltor mit Sicke lässt die Sektionen kleiner wirken, wohingegen die Sektionen ohne Sicke größer aussehen.

Aufgrund der Farbvielfalt kann das Garagentor für jeden Geschmack passend gestaltet werden. Egal ob eine klassische oder eine ausgefallene Farbe bevorzugt wird, es ist für jeden Hausherren das Richtige dabei. Durch das Design des Garagen Sektionaltores entsteht die größte Fernwirkung auf den Betrachter. Aus diesem Grund sollte die Gestaltung des Garagentores auf die Fassade und den Stil des Hauses abgestimmt werden, um ein optisch ansprechendes und einheitliches Bild zu schaffen.

Diesen Beitrag teilen
CarTeck Team

Wir von Teckentrup entwickeln und vertreiben seit über 85 Jahren Türen, Tore und Zargen. Unsere Produkte sind „Made in Germany“ und werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern entwickelt. Über 900 Mitarbeiter arbeiten täglich daran, die besten Lösungen für unsere Kunden zu finden. In unserem Blog berichten wir über alles Wissenswerte rund ums Thema Garagentor und geben Tipps, Informationen und Hilfestellungen zu allen nur erdenklichen Frage- und Problemstellungen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Ihr CarTeckTeam

 

 

Kommentare
*
*
*
* Pflichtfelder
Folgen Sie uns:
Archiv: