Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Garagentor mit Nebentür

Garagentor mit Tür

Eine Garage wird nicht selten auch als Hobby- oder Abstellraum genutzt. Für den Garagenbesitzer ist es praktisch, wenn er nicht bei jedem Eintreten in die Garage zuerst das gesamte Garagentor öffnen muss. So führt oft kein Weg um eine Tür herum. Will der Eigenheimbesitzer schnell durch eine Tür in die Garage gelangen, kann er sich entweder für eine Schlupf- oder Nebentür entscheiden. Für welche Türart man sich entscheidet, ist abhängig von den individuellen Bedürfnissen und den Platzbegebenheiten der Garage.

Was ist eine Schlupftür?

Schlupftüren werden direkt in das Garagentor integriert, wohingegen die Nebentüren seitlich neben dem Garagentor eingebaut werden. Ist seitlich neben dem Garagentor kein Platz für eine Nebentür, bietet eine Schlupftür die Möglichkeit, die Garage auch ohne Öffnen des Garagentores zu betreten. Eine Schlupftür kann mittig oder seitlich in das Garagentor integriert werden. Die Platzierung kann also flexibel gestaltet werden. Schlupftüren gibt es sowohl mit als auch ohne Schwelle. Schlupftüren ohne Schwelle haben den großen Vorteil, dass keine Stolperkante entsteht und das Verletzungsrisiko somit minimiert wird.

Schlupftüren: Kriterien und Kosten

Bei Garagentoren mit Schlupftüren ist die Bandbreite relativ groß. Auf die Verarbeitung und auf die Qualität des Materials gilt es zu achten, zumal der Preis von den beiden Punkten stark mitbestimmt wird. Die Angebote der Fachhändler vor Ort sollten genau miteinander verglichen werden. Auf die eingehende Beratung des Fachexperten sollte der Hausbesitzer ebenfalls keinesfalls verzichten.

Zusätzlicher Komfort und Schutz durch Schlupftüren

Einbrecher haben keine Chance, da auch die Schlupftüren mit speziellen Schlössern und Sicherheitsvorrichtungen versehen werden können. Werden in der Garage wertvolle und nützliche Gegenstände aufbewahrt, ist es angebracht, diese auch zu schützen und zusätzlich abzusichern. Der Komfort liegt dabei darin, dass nicht bei jedem Gang in die Garage das komplette Tor mechanisch oder elektrisch geöffnet werden muss.

Schlupftür ohne Stolperschwelle

Den Komfort einer Schlupftür ohne Stolperschwelle weiß der Garageninhaber zu schätzen. In vielen Fällen ist die einzige Verbindung zum Boden eine flache Edelstahlschwelle. Mit dieser millimeterhohen Schwelle wird das Stolperrisiko enorm gemindert. Praktisch ist eine Schlupftür ohne Stolperschwelle auch deswegen, da Fahrräder, Rasenmäher usw. schnell und ohne Verletzungsgefahr aus dem Garageninneren geholt werden können. Die Türen sind besonders robust. Wird eine Schlupftür ins Sektionaltor integriert, kann diese optisch betrachtet bestens angepasst werden. In den meisten Fällen befindet sich die Schlupftür mittig, dabei wird die Funktionalität des Sektionaltors nicht eingeschränkt, denn die Sektionen bleiben trotz eingebauter Tür beweglich. Im Alltag erweist sich eine Schlupftür als besonders praktisch, da der Ein- und Austritt unkompliziert und zügig vonstattengehen kann.

Was ist eine Nebentür?

Ist seitlich neben dem Garagentor ausreichend Platz vorhanden, bietet sich der Einbau einer Nebentür an. Im Gegensatz zu einer Schlupftür entsteht so ein zweiter separater Zugang zur Garage. Die feste Nebentür wird neben dem Sektionaltor direkt in die Gebäudefront eingebaut. Durch den Einbau einer Nebentür wird die Optik eines Garagentores nicht gestört. Sie können individuell auf das Design des Garagentores angepasst werden. Die Wahl der richtigen Tür ist entscheidend, denn eine Nebentür kann entweder nach außen oder nach innen geöffnet werden. Die Tür muss sich immer dann nach außen öffnen lassen, wenn die Nebentür auch eine Funktion als Fluchttür einnehmen soll. Hierbei gelten gesetzlich vorgeschriebene Richtlinien, die es einzuhalten gilt.

Türen können individuell ans Haus angepasst werden

Für das Erscheinungsbild der Hausfassade ist es wichtig, dass das Garagentor und die Nebentür der Garage individuell an das Gesamtgebäude angepasst werden. Zum einen aus ästhetischen Gründen und zum anderen wirken Auffälligkeiten insbesondere auf Einbrecher regelrecht anziehend. Die Auswahl und die Einbaumöglichkeit einer Nebentür sind je nach Garagentorhersteller unterschiedlich, dasselbe gilt auch für die Kosten. Die Anpassung der Nebentür an das Garagentor ist hinsichtlich Design und Farbe immer möglich.

Kann durch Schlupf-und Nebentüren Energie gespart werden?

Wird die Garage häufig betreten, dann macht sich der Energieaspekt deutlich bemerkbar. Denn mit einer Schlupftür oder einer Nebentür muss der elektrische Antrieb nicht immer wieder genutzt werden. Auch die Wärmedämmung ist mit einer Nebentür oder einer Schlupftür deutlich besser praktizierbar, da sich eine Tür generell wesentlich schneller öffnen und wieder schließen lässt, als ein elektrisches Garagentor. Die Stromkosten im Haushalt können auf diese Weise minimiert werden und der Verschleiß des Garagentors wird erheblich geringer ausfallen.

Fazit

In jeglicher Hinsicht machen sich Nebentüren und Schlupftüren im Garagenbereich bezahlt. Von der Sicherheit bis hin zum Komfort punkten die zusätzlichen Eingangsmöglichkeiten. Von dem finanziellen und energetischen Standpunkt aus betrachtet, spricht absolut alles für Schlupf- und Nebentüren. Besonders in kalten und rauen Monaten möchten sich die Hausbesitzer nicht unnötig lang vor dem Garagenbereich aufhalten müssen. Bis ein elektrisches Garagentor ganz offen steht und bis es wieder zur Gänze geschlossen ist, können in der frostigen Jahreszeit gefühlte Stunden vergehen. Mit einer fest eingebauten Nebentür oder einer Schlupftür erübrigt sich das Problem des Frierens während des Wartens.

 

Übrigens: Mit unseren Produktionswerken in Verl und Großzöberitz gehören wir zu den größten Herstellern von Türen und Garagentoren in Europa. Wenn Sie die Anschaffung oder den Austausch eines Garagentores planen, finden Sie auf unsere Website ausführliche Informationen zu unserem Garagentor. Hier können Sie einfach und unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen.

Weiterlesen? Hier gibts ähnliche Artikel zum Thema

Diesen Beitrag teilen
CarTeck Team

Wir von Teckentrup entwickeln und vertreiben seit über 85 Jahren Türen, Tore und Zargen. Unsere Produkte sind „Made in Germany“ und werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern entwickelt. Über 900 Mitarbeiter arbeiten täglich daran, die besten Lösungen für unsere Kunden zu finden. In unserem Blog berichten wir über alles Wissenswerte rund ums Thema Garagentor und geben Tipps, Informationen und Hilfestellungen zu allen nur erdenklichen Frage- und Problemstellungen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Ihr CarTeckTeam

 

 

Kommentare
*
*
*
* Pflichtfelder
Folgen Sie uns:
Archiv: