Außen-Feuerschutztür EI2 90-C5-Sa "Teckentrup 62" (DF)

 
 

✔ 1- UND 2-FLÜGELIG
DICKFALZ
✔ AUCH IN EDELSTAHL
✔ ZUGELASSEN FÜR DIE AUSSENANWENDUNG
CE-KENNZEICHNUNG NACH EN 16034 / 14351-1

Unsere Außen-Feuerschutztür EI2 90-C5-S"Teckentrup 62" verfügt über die europäische Zulassung. Sie ist klassifiziert nach der Produktnorm EN 16034 / EN 14351-1 (Außenanwendung). Sie bietet ein 62 mm starkes Türblatt, ist 3-seitig gefälzt und verfügt über einen Wetterschenkel. Türblatt und Zarge sind in der Standardausführung verzinkt und pulverbeschichtet grundiert in Grauweiß ähnlich RAL 9002.

 
Teckentrup Piktogramm_Brandschutz

Feuerbeständig
nach EN 1634-1
 


Teckentrup Piktogramm_Einbruchhemmung
Einbruchhemmend
nach DIN EN 1627,
RC 2 - RC 3*
Atex
ATEX
Richtlinie
2014/34/EU*
Teckentrup Piktogramm_Rauchdicht
Rauchdicht
nach EN 1634-3
Teckentrup Piktogramm_Schalldämmung
Schalldämmend
EN 10140/EN 717-1
bis Rw 42 dB*

* mit Zusatzausstattung

Türeigenschaften

Produkt

EI2 90-C5-Sa (Sa = Dichtschließende Tür geprüft nach EN 1634-1)

Einbaumöglichkeiten

1-flügelig:
• Mauerwerk mind. 175 mm
• Beton mind. 140 mm
• Porenbeton mind. 175 mm

2-flügelig:
• Mauerwerk mind. 175 mm
• Beton mind. 140 mm
• Porenbeton mind. 175 mm

Größenbereich

Bau-Richtmaße 1-flg.:
Breite:  625 - 1500 mm
Höhe: 1750 - 3000 mm

Bau-Richtmaße 2-flg.:
Breite: 1375 - 3000 mm
Höhe:  1750 - 3000 mm

Türblatt

• Doppelwandig, 3-seitig gefalzt
• Mit Dickfalz
• Türblattdicke: 62 mm
• Blechdicke: 1,0 mm oder 1,5 mm;
   auch erhältlich in Edelstahl 1,0 mm
• Sicherungszapfen: je Flügel mind. 1
• Flächenbündiges Türblatt ohne Bandprägung
• OTS auf Gebäudeinnenseite
• Bodendichtung

Zarge

• Eckzarge, 1,5 mm dick mit 3-seitiger Dichtung
• Befestigung der Zarge durch Sichtmauerwerksmontage
• Sonderausstattung: Gegenzarge, U-Zarge oder Blockzarge

Oberfläche

• Türblatt und Zarge verzinkt und grundiert, Grauweiß ähnlich RAL 9002
• Auch in Edelstahl

Sonderausstattung

• Regenleiste oben
• Wetterschenkel unten
• Obentürschließer Montage auf Bandgegenseite
   (notwendig wenn keine Überdachung/Vordach)
• Verglasung (EI90)
• E-Öffner
• Verschlusskontrolle
   (Riegelkontakt) eingebaut
• Öffnungsmelder
   (Reedkontakt eingebaut)
• RAL nach Wahl
• Elektromechanisches Sperrelement
• u.v.m.m.