Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Falttore mit Automatik

Falttore mit elektrischem Antrieb

Das Falttor FE „Teckentrup 50“ (4-flügelig, 2:2 gekuppelt, 90° öffnend; alternativ auch 2-flügelig, 2:0; 0:2 gekuppelt) kann mit elektrischem Gleitarm-Antrieb ausgestattet werden. Diese innovative, platzsparende Tor-Technologie erfüllt höchste Ansprüche an Schnelligkeit, Komfort und Wirtschaftlichkeit. Speziell in Bereichen mit hoher Verkehrsfrequenz, wie Werkstätten, Waschanlagen oder Lackieranlagen, spart das automatische Öffnen und Schließen viel Zeit und Energie.

Die Bedienung der Toranlagen erfolgt wahlweise über Totmann- oder Impulssteuerung. Die Tore können nach innen oder außen öffnen. Bei der Impulssteuerung erfolgt die Sicherung durch eine selbst überwachende Unfallschutzeinrichtung an der Hauptschließkante und eine Lichtschranke. Klemmschutzprofile an allen senkrechten Schließkanten schützen zusätzlich vor Verletzungen.

Antrieb bestehend aus

• 1 x Steuerung LCU40H bei allen Kupplungen (Steuerung nach EN 12453)
• 2 x elektromechanischer Gleitarmantrieb „Antrieb Ditec Dor 1BHS“,
   inkl. Gleitarm, IP 55 bei (Kupplung 2:2, Öffnung nach innen oder außen)
• 1 x elektromechanischer Gleitarmantrieb „Antrieb Ditec Dor 1BHS“,
   inkl. Gleitarm, IP 55 bei (Kupplung 2:0 oder 0:2, Öffnung nach innen/außen)
• 1 x Taster Auf-Stop-Zu
• 2 x Sicherheitskontaktleiste (bei Kupplung 0:2/2:0 nur eine Sicherheits-
   kontaktleiste) (nur Impulssteuerung)
• 1 x Lichtschranke (nur Impulssteuerung)
• Schildkrötenführung unten
   (1 x bei unterem Anschlag, 2 x ohne unteren Anschlag)

Sonderausstattungen

• Handsender 4-Kanal auf Anfrage
• Handsender 2-Kanal (40 Stück je Steuerung max.)
• Externer 2-Kanal Funkempfänger 868 MHz, IP 65, Digital 344
   (manuelle Verdrahtung)
• Schlüsselschalter S-APZ 1-2T/1 mit PHZ
• Schlüsselschalter J-APZ 4-1 R/2 Auf-Zu mit Stoptaste, abschließbar
• Drucktaster KDT 3 V2 Auf-Stopp-Zu
• Zugschalter ohne Galgen
• BEA Radar-Bewegungsmelder
• Zweite Reflexionslichtschranke
• Signal-/Blinkleuchte Typ SL11, 24 V, Farbe gelb, blinkend
• Signalleuchte-Set rot/grün / Leuci Leuchtmittel
• Steuerung für Ampelanlage MS2/3 Gegenverkehrssteuerung,
   nur einsetzbar mit Signalleuchte-Set rot/grün
• Digitale Induktionsschleifen inkl. Schleifenkabel
• 1-Kanal (einseitig) ULD 911
• 2-Kanal (beidseitig) ULD 921 (Richtungserkennung möglich)