Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Industrie-Sektionaltore

Industrie-Sektionaltore

Industrie-Sektionaltore von Teckentrup

Der Einbau von einem Industrie-Sektionaltor ist die gängigste Form, um Außenöffnungen an Industriegebäuden zu verschließen. Einsatzbereiche sind aber auch Rettungszentralen, Logistikzentren, Lagerhallen, Feuerwehr-Stützpunkte oder Werkstätten. Teckentrup Tore bieten einen sicheren und stabilen Abschluss, erreichen hohe Isolationswerte und lassen sich durch verschiedene Gestaltungs- und Designvarianten optimal an das Gebäude anpassen. Auf Wunsch ist eine Ausstattung von einem Industrie-Sektionaltor mit Schlupftür oder ansichtsgleichen Nebentüren möglich.

Industrie-Sektionaltor anfragen

Industrie-Sektionaltore für beheizte Räume und Kühlhäuser

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen 40 oder 80 mm dicken Industrie Toren. Das SW 40 steht für Wirtschaftlickeit und Robustheit, die Typen SL 40, SLW 40 und SLX 40 können durch den Einbau von großflächigen Verglasungsfeldern Licht nach innen lassen und machen dabei nach außen einen eleganten Eindruck. Die hochdämmenden, 80 mm starken Tore sind besonders energieeffizient und können ebenfalls mit Aluminium-Lichtsektionen kombiniert werden. Zum Beispiel eignet sich das Teckentrup Industrie-Sektionaltor vom „Typ SW 40“ durch seine doppelwandig PU-ausgeschäumte Konstruktion besonders für beheizte Räume, wie etwa Werkstätten, da es eine sehr gute Wärmedämmung bietet. Das große Angebot von verschiedenen Beschlagsvarianten ermöglicht die Anpassung des Tores an jede individuelle Hallenarchitektur. Auf Wunsch ist das Tor mit verschiedenen Verglasungen aus kratzbeständigem Kunststoff-Glas erhältlich.

Industrie-Sektionaltore vom „Typ SW 80“ eignen sich vor allem für Kühlhäuser und Lagerhallen, da Kühl- und Wärmeverluste durch den Einsatz von thermisch getrennten, 80 mm dicken Stahlsektionen minimiert werden. Umlaufende, verrottungssichere Spezialdichtungen ermöglichen den besonders niedrigen UD-Wert 0,58 W/m²k. Darüber hinaus sind Sektionaltore des Typs „SW 80“ sturmstabil und leisten Widerstand gegen hohe Windlasten bis Klasse 4 (=144km/h). Zudem können sie auch als Schnelllauftore eingesetzt werden. Alle Tore können nach Ihren Wünschen ausgestattet werden. So ist es zum Beispiel möglich, die Tore in aktuellen Trendfarben, in allen RAL-Farben oder mit Holzdekoren auszustatten. Für jedes Tor gibt es zudem den passenden Antrieb und vielfältige Möglichkeiten der Bedienung: z.B. über Funk-Handsender oder Radar.

Teckentrup Industrie-Sektionaltor
Industrie-Sektionaltore Werkstatt

Die Tore "SL 40" und "SL 80" sorgen durch den hohen Lichteinfall für helle und freundliche Hallen.


Industrietor-Sektional Feuerwehr

Industrie-Sektionaltore von Teckentrup bieten bei Bedarf eine Kombination aus Robustheit und großzügigem Lichteinfall.

Industrie Sektionaltor in Spedition mit Firmenfarben

Industrie-Sektionaltore gewährleisten durch ihre effiziente Konzeption eine hervorragende Wärmedämmung.


Teckentrup Industrie Sektionaltor Tankstelle
Industrie-Sektionaltor Feuerwache

Industrie-Sektionaltore Preise

Viel Lichteinfall für eine angenehme, helle Arbeitsatmosphäre bietet Teckentrup Ihnen mit seinen Toren der Typen „SLW“, „SL“ und „SLX“. Diese Tore zeichnen sich durch den Einbau von großflächigen, kratzbeständigen Mehrfachverglasungselementen aus, welche zudem wärmedämmend sind. Das Tor vom Typ „SLW“ ist ein Stahl-Aluminium Kombitor und bietet neben Robustheit durch den Einsatz der Glaselemente einen großzügigen Lichteinfall in die Betriebsräume. Als Hersteller, der seine Tore in Deutschland produziert, können wir unseren Kunden attraktive Industrie-Sektionaltor Preise anbieten.

Mit dem Teckentrup Tor vom Typ „SL“ erwerben Sie ein Tor mit Aluminium-Rahmenprofil und Verglasungselementen, welche extrem lichtdurchlässig sind. Bei diesem Tor können die Verglasungsformen zudem individuell gestaltet werden. Das Tor Typ „SLX“ eignet sich durch seine großflächigen Verglasungs-Elemente vor allem für den Einsatz in Einkaufspassagen sowie Ausstellungsgebäuden, in denen die angebotenen Produkte, wie Autos, Boote oder Wohnmobile, besonders zur Geltung kommen sollen.

Grundwerkstoffe für die Sektionaltore sind Stahl, Aluminium oder eine Kombination aus beiden Werkstoffen. Teckentrup Tore erfüllen alle Sicherheitsanforderungen und die Vorgaben der EN 13241-1. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch hohe Sicherheit in der Anwendung und eine anwenderfreundliche Bedienung aus.

Wirtschaftlich und Robust - Die 40er-Baureihe

Die Industrie-Sektionaltore der 40er-Baureihe basieren auf einer doppelwandigen und 40 mm starken Torblatt-Konstruktion. Sie sind standardmäßig mit einem speziellen PU-Hartschaumkern ausgestattet und kommen deshalb häufig in Logistik- und Fertigungshallen, landwirtschaftlichen Betrieben oder Lagerungsstätten zum Einsatz.

Industrie-Sektionaltor SW 40

Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Robustheit

Das Teckentrup Sektionaltor Typ SW 40 aus Stahllamellen eignet sich vor allem für den Einsatz in rauem Umfeld und zeichnet sich durch seine robuste Konstruktion und vielfältige Gestaltungsmöglichkeit aus.


Sektionaltor SL 40

Vielfältige Optik
und hoher Lichteinfall

Das Teckentrup Sektionaltor Typ SL 40 mit Aluminium-Rahmenprofil und Verglasungselementen ist extrem lichtdurchlässig und verleiht jeder Halle eine elegante Optik. Der große Lichteinfall sorgt für arbeitsfreundliche Bedingungen.


Industrie-Sektionaltor SWL 40

Stilvolle Konstruktion
für helle Räume

Das Teckentrup Sektionaltor Typ SLW 40 mit Stahllamellensockel und eleganter Aluminium-Rahmenkonstruktion ist die perfekte Alternative, wenn Robustheit und großzügiger Lichteinfall gleichermaßen gefragt sind.


Industrie-Sektionaltor SLX 40

Elegante Transparenz für ästhetische Architektur

Das Teckentrup Sektionaltor Typ SLX 40 vereint elegante Transparenz mit maximalem Lichteinfall, macht somit moderne Architekturkonzepte möglich
und bietet den passenden Rahmen für Präsentationen.


Energieeffizient und Wärmedämmend - Die 80er-Baureihe

Die Industrie-Sektionaltore SW 80, SL 80 und SLW 80 weisen eine Torblatt-Stärke von 80 mm auf. Damit sind sie die erste Wahl in allen Bereichen, die eine hochwertige thermische Trennung erfordern. Mit den Tortypen SL 80 und SLW 80 ist eine Wärmedämmung inklusive Verglasungselementen möglich.

Industrie-Sektionaltor SW 80

Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Robustheit

Das Spezialtor Typ SW 80 sorgt für optimalen Kälte- und Wärmeschutz und ist extrem widerstandsfähig auch bei hohen Windlasten. Es eignet sich für den speziellen Einsatz in Kühlhäusern etc.


Industrie-Sektionaltor SL 80

Vielfältige Optik
und hoher Lichteinfall

Effizienten Wärmeschutz betreiben und die vielen Möglichkeiten der Lichtgestaltung nutzen - das Industrietor SL 80 macht es möglich. Die Verglasung überzeugt durch sehr gute Wärmedämmwerte.


Industrie-Sektionaltor SLW 80

Elegante
Transparenz

Das Sektionaltor SLW 80 mit Stahllamellensockel und eleganter Alu-Rahmenkonstruktion ist die perfekte Kombination aus Wärmedämmung und optimalem Lichteinfall.


Schlupftüren

Mit flexibler Bodendichtung aus verrottungssicherem EPDM. Bei großen Temperaturgefällen verursacht jedes Öffnen eines Tores erhebliche Wärmeverluste. Deshalb tragen Schlupftüren wirksam zum Energiesparen und Umweltschutz bei. Teckentrup bietet Schlupftüren mit einer Niedrigschwelle von 23 mm an. Diese lassen Rollwagen und andere Transportmittel ungehindert hindurch. Durch den integrierten Fingerklemmschutz und die schmale Profilgeometrie fügt sich die Schlupftür harmonisch in das Torblatt ein.

Fakten zur Schlupftür:

  • Einfassprofile aus Aluminium E6/EV1
  • Optional in Torfarbe
  • Schwellenhöhen: 23 mm, 85 mm oder 200 mm
  • Alle Schlupftüren standardmäßig inkl. Gleitschienen-Türschließer
  • Zusatzausstattung: elektrische Türöffner, Magnetkontakt, Riegelkontakt etc.
Schlupftür
voreilende Lichtschranke
Niedrigschwelle
Schlupftür

Voreilende Lichtschranke

Bei Toren mit Niedrigschwelle von 23 mm muss gemäß Sicherheitskategorie E eine vorauseilende Lichtschranke eingesetzt werden. Beim Schließen des Tores erkennen zwei an der Bodensektion angebrachte Optosensoren auflaufende Hindernisse, bevor es zu Berührung kommt. Diese voreilende Lichtschranke bewirkt das sofortige Öffnen des Tores und ersetzt gleichzeitig eine zusätzliche Sicherheits-Lichtschranke im Durchfahrtsbereich.

 

Nebentüren

Nebentüren fügen sich harmonisch in ein einheitliches Gestaltungskonzept ein. Sie sind mit einer dreiseitigen doppelten Anschlagdichtung und im Schwellenbereich mit einer Schleifdichtung versehen. Auf Wunsch steht Ihnen zudem ein breites Spektrum weiterer Ausführungen zur Verfügung. Hierzu gehören Panikbeschläge, Türschließer, elektrische Anbauteile und vieles mehr.

Nebentür Industrie-Sektionaltor
Nebentür

Fakten zur Nebentür:

  • Türrahmen aus stranggepressten Aluminium-Profilen, Oberflächen E6/EV1
  • Standardmäßig gefüllt mit Paneelen Typ SW 40
  • Optional mit Sandwich-Verglasung, Alu-Lichtband (SL 40)
  • Optional in RAL nach Wahl
  • Optional mit Oberblende in Toroptik
  • Auch als 2-flügelige Nebentür
  • Einbindung in Fluchtwegkonzepte (Panikbeschläge)
  • Zusatzausstattung: elektrische Türöffner, 3-fach-Verriegelung, Obertürschließer
 

Ästhetischer Auftritt der Industrie-Sektionaltore

Industrie-Sektionaltor Farben: Standardfarben, Holzdekore oder Metallic

Immer passend zu Ihrem Geschmack: unabhängig davon, welche Fassadengestaltung Sie planen - unsere Industrie-Sektionaltore fügen sich in jedem Fall harmonisch ein. Dafür sorgt ein breites Spektrum aus vielen Standardfarben bzw. weiteren "Bunttönen" nach RAL oder NCS.

Unsere Standardfarben:

Verkehrsweiß RAL 9016

Verkehrsweiß RAL 9016


Grauweißaluminium RAL 9007

Grauweißaluminium RAL 9007


Weißaluminium RAl 9006

Weißaluminium RAL 9006


Grauweiß RAL 9002

Grauweiß RAL 9002


Sepiabraun RAL 8014

Sepiabraun RAL 8014


Anthrazitgrau RAL 7016

Anthrazitgrau RAL 7016


Tannengrün RAL 6009

Tannengrün RAL 6009


Moosgrün RAL 6005

Moosgrün RAL 6005


Enzianblau RAL 5010

Enzianblau RAL 5010


Feuerrot RAL 3000

Feuerrot RAL 3000


Noch mehr Auswahl für SW 40 und SLW 40:

Tiefschwarz RAL 9005

Tiefschwarz RAL 9005


Fenstergrau RAL 7040

Fenstergrau RAL 7040


Stahlbau RAL 5011

Stahlbau RAL 5011


Lichtgrau RAL 7035

Lichtgrau RAL 7035


Umbragrau RAL 7022

Umbragrau 7022


Für die 40er-Baureihe könne Sie zusätzlich aus den Trendfarben und Holzdekoren unserer CarTeck Garagentore wählen. Außerdem stehen hier unterschiedliche Oberflächen zur Wahl.

Unsere Holzdekore und Metallicfarben:

Holzdekor Golden Oak CC

Holzdekor Golden Oak CC 1)


Holzdekor Night Oak CC

Holzdekor Night Oak CC 1)


Holzdekor Mahagoni CC

Holzdekor Mahagoni CC 1)


TT 730 Metallic-Grauton

TT 730 Metallic-Grauton 3)


Unsere Oberflächen:

ohne Sicke microprofiliert

Ohne Sicke microprofiliert


Sicke microprofiliert

Sicke microprofiliert


Sicke stucco-dessiniert

Sicke stucco-dessiniert


1) Lackiert in Endbeschichtung
3) Metallischer Effekt, mit Eisenglimmerpartikeln, nicht hochglänzend

Glaselemente

Eine bis zu 20% verbesserte Kratzbeständigkeit bei gleichzeitig verbesserter Lichtdurchlässigkeit - möglich macht das die von Teckentrup entwickelte Kunststoffverglasung. Deshalb bauen wir sie standardmäßig in unsere Industrie-Sektionaltore ein. Auch in puncto Schalldämmung, Schlagfestigkeit und Schutz gegen Vergilbung zeigt das Kunststoffglas deutlich verbesserte Werte. Für Industrietore, die besonders hohen mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt sind, bieten wir über den Standard hinaus Verglasungen mit einem maximalen Grad an Kratzbeständigkeit an.

 

Unsere Verglasungen:

Rahmenprofil Dreifachscheibe

Rahmenprofil mit 22-mm-KS-Dreifachscheibe, klar


Rahmenprofil Doppelscheibe satiniert

Rahmenprofil mit 20-mm-Doppelscheibe, außen satiniert


Rahmenprofil Doppelscheibe Kristallstruktur

Rahmenprofil mit 20-mm-KS-Doppelscheibe, Kristallstruktur


Rahmenprofil ISO-Platte

Rahmen mit ISO-Platte


Rahmenprofil Doppelscheibe braun

Rahmenprofil mit 20-mm-KS-Doppelscheibe - braun getönt; Lichtdurchlass: ca. 50%


Rahmenprofil Doppelscheibe grün

Rahmenprofil mit 20-mm-KS-Doppelscheibe - grün getönt; Lichtdurchlass: ca. 70%


Rahmenprofil Doppelscheibe grau

Rahmenprofil mit 20-mm-KS-Doppelscheibe - grau getönt; Lichtdurchlass: ca. 43%


Aluminium-Lochblech

Aluminium-Lochblech, freier Lüftungsquerschnitt: ca. 44%


5-Kammer-Stegplatte

50% höhere Wärmedämmung durch 5-Kammer-Stegplatte


Sandwichverglasung - eckig

Sektion mit Sandwich-Verglasung, TypA (eckig)


Sandwich-Verglasung - rund

Sektion mit Sandwich-Verglasung, Typ B (abgerundet)


Lüftungsgitter

Sektion mit Lüftungsgitter


Tore für mehr Sicherheit

Die erfahrenen und erprobten Sicherheitsfunktionen unserer Sektionaltore erfüllen die heutigen Anforderungen an die zuverlässige Funktion eines integrierten Systems. Von der Stabilität aller Materialien bis hin zur Schnelligkeit in der öffnenden Bewegung bieten unsere Sektionaltore ein hohes Maß an Sicherheit.

 

 

Industrie-Sektionaltor Technik

Technik, die überzeugt

Unsere Industrie-Sektionaltore erfüllen alle Sicherheitsanforderungen der gültigen Europa-Normen und die Vorgaben der EN 13241-1. Dadurch sind alle Komponenten unserer Produkte auf ein breites Spektrum an sicherheitsrelevanten Aspekten ausgelegt, insbesondere auf mechanische Einflüsse, Nutzungssicherheit, Wärmedämmung, Schalldämmung, Dichtigkeit und Windlast.

 

 

Bodendichtung

Bodendichtung

Die Bodendichtung gleicht Unebenheiten aus und schützt vor Kälte und Feuchtigkeit.


Mitteldichtung

Mitteldichtung

Das Tor ist auch zwischen den einzelnen Sektionen über die gesamte Breite optimal abgedichtet.


Sturzdichtung

Sturzdichtung

Sie schließt das Tor auf voller Breite im Sturz sicher ab, dichtet und isoliert außerdem.


Seitendichtung

Seitendichtung

Die Dichtlippe an den seitlichen Anlageleisten trennt die Zarge thermisch nach außen.


Fingerklemmschutz

Fingerklemmschutz

Der Fingerklemmschutz schützt vor versehentlichem Eingreifen zwischen Zarge und Laufschiene.


Geräuscharmer Torlauf

Geräuscharmer Torlauf

Robuste verzinkte Rollenböcke garantieren höchste Langlebigkeit und einen leisen Torlauf.


Federbruchsicherung

Federbruchsicherung

Stoppt bei Torsionsfederbruch das Tor und hält es in seiner Position.


Schließkantensicherung

Schließkantensicherung

Stoppt elektrisch betätigte Tore mit Impuls-Steuerung Bei treffen auf ein Hindernis.


Wellenverbindung

Sichere Wellenverbindung

Montagefreundlicher Verbund der Torsionsfederwelle.


Komfortable Bedienung

Bei Teckentrup bilden Antrieb, Steuerung und Bedienelemente eine komplette Einheit, die optimal auf die Tore und ihre Anwendung abgestimmt ist. Hierbei profitieren Sie von einem steckerfertigen System! Für die impulsgesteuerte Betätigung bieten wir eine Vielzahl an modernen und zuverlässigen Technologien, wie Lichtschranken, Induktionsschleifen, Radarbewegungsmeldern und vieles andere mehr. Je nach Anforderung stehen Lösungen für hand- und antriebsbetätigte Tore zur Auswahl.


Elektrisch betriebene Toranlagen:

Aufsteckantrieb

Aufsteckantrieb mit Nothandkette

Bei Stromausfall kann das Tor bequem vom Boden aus per Hand bedient werden.


Kettenantrieb

Kettenantrieb

Bei beengten seitlichen Platzverhältnissen ist der Einsatz von platzsparenden Kettenantrieben empfehlenswert.


Aufsteckantrieb - Nothandkurbel

Aufsteckantrieb mit Nothandkurbel

(unten 40° gedreht) Preisgünstige Variante für Notbedienung. Auch für die Fälle, bei denen eine Nothandkette stört.


Handbetätigte Toranlagen:

Handkettenzug

Handkettenzug mit 1:4-Übersetzung.


Kettensicherung

Komfortable Bedienung durch Kraftreduzierung, einschließlich Kettensicherung.


Handseil

Bei kleinen Toren: ein Handseil als einfache, preisgünstige Variante.


Industrie-Sektionaltor - Zubehör

Unser Zubehör:

CS 300 Impuls
CS 300 Hauptschalter

Microprozessor-Steuerung mit Absolutgeber-Auswertung

Einfache, sichere Programmierung über LED-Modul oder 3-Tasten-Navigation mit mehrsprachiger Klartextanzeige, optionale Rot-Grün-Ampel für Torzustandsmeldungen, mit optischen Warnhinweisen (Einsatzgebiete: z.B. Tiefgaragen, Autowerkstätten). Die Steuerung CS 310 verfügt über zwei potenzialfreie Endlagenmeldungen.

CS 300 FU

Schnelllaufende Ausführung

CS 310 mit Frequenzumrichter. Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp für materialschonenden Torbetrieb und sichere Funktion.

Handsender Digital 302

2-Kanal-Handsender

 

 


Handsender Digital 304

4-Kanal-Handsender


Handsender 10 Kanäle

10-Kanal-Handsender

 

 


Multikanalhandsender

99-Kanal-Handsender

 

 


Schlüsseltaster

Schlüsseltaster AP

 

 


Schlüsseltaster

Schlüsseltaster UP


Funkcodetaster

Funkcodetaster

 

 


Schlüsselschalter

Schlüsselschalter UP mit Stopptaste

 

 


LED-Signalleuchten

LED-Signalleuchten

 

 


Funkempfänger

Interner Funkempfänger für CS 310, steckbar


externer Funkempfänger

Externer Funkempfänger für CS 310, steckfertig


Radarbewegungsmelder

Radar-Bewegungsmelder mit Programmiergerät


Drucktaster

Drucktaster
"Auf - Halt - Zu"

 

 


Drucktaster

Drucktaster
"Auf - Not-Aus - Zu"


abschließbarer Drucktaster

Abschließbarer Drucktaster
"Auf - Not-Aus - Zu"


abschließbarer Drucktaster

Abschließbarer Drucktaster
"Auf - Halt - Zu"


Not-Aus-Taster

Not-Aus-Taster


Einweg-Lichtschranke

Einweg-Lichtschranke


Reflexionslichtschranke

Reflexionslichtschranke


Referenzen & Objektberichte

Feuerwehr Lünen

Feuerwehrwache Lünen

Wenn es um Menschenleben geht, zählt jede Sekunde, dann muss auf die Technik Verlass sein. In den Gebäuden auf dem 14.200 m2 großen Areal der Feuerwehr- und Rettungswache Lünen sind 47 Industrie Sectionaltore „SL“ und viele Feuerschutztüren im Einsatz.
Elbphilharmonie

Elbphilharmonie

Beim Stichwort „Elbphilharmonie“ kommen den meisten sofort Bilder der stadtbildprägenden Silhouette in den Sinn – oder vom beeindruckenden großen Konzertsaal. Es lohnt sich ein Rundgang, auch hinter den Kulissen, mit einem genaueren Blick auf Türen und Tore. Je nach Einsatzort sind es ein- oder zweiflügelige Versionen, mal als T30-, mal als T90-Tür, mal mit und mal ohne Rauchschutz. Wo besonderer Schallschutz gefordert war, kamen Sonderbefestigungen zum Einsatz. Etwa ein Sechstel der Türen öffnet automatisch und 40 Prozent der Türen sind an das Zutrittskontrollsystem, die Einbruchmeldeanlage oder die zentrale Entrauchungsanlage angeschlossen.
Rhein Neckar Arena

Rhein-Neckar-Arena Sinsheim

242 Brandschutz- und Mehrzwecktüren, 21 Rolltore und 10 Sektionaltore beherrschen ihre Aufgaben und garantieren der TSG 1899 Hoffenheim einen störungsfreien Spielbetrieb. Von weitem sichtbar, auf einem leichten Hügel, dominiert die neue Rhein-Neckar-Arena das Landschaftsbild bei Sinsheim im Kraichgau.
Anfrageformular Industrie Sektionaltor
Kontakt Industrie Sektionaltor
Ich habe folgendes Anliegen:
Das Tor soll diese Eigenschaften haben:
Mit wem sollen wir Kontakt aufnehmen?
* Plichtfeld