Mehrzweck-Schiebetor "dw 72-1/2 ME"

 
 
Mehrzweck-Schiebetor

Mehrzweck-Schiebetore

Schiebetore gehören zu den Industrietoren und werden häufig im Außenbereich zum Abschluss von wenig frequentierten Hallen und Lägern eingesetzt. Bei der Montage der Schiebetore werden meist einzelne vertikale Elemente zu einem feststehenden Torblatt zusammengefügt. Dieses Torblatt wird z.B. über Rollen in einer Schiene am Sturz geführt. Sind die Schiebetore geöffnet, stehen die Torblätter neben der Öffnung vor der Wand – entsprechend muss der seitliche Platzbedarf eingeplant werden. Der Verschluss des Tores kann z.B. über spezielle Riegelschlösser erfolgen. Neben der Handbetätigung ist auch ein Öffnen und Schließen über elektrische Antriebe möglich.

Im Innenbereich werden Schiebetore häufig als Feuerschutztore eingesetzt. Mit den Widerstandsklassen T30 und T90 können feuerhemmende und feuerbeständige Abschlüsse realisiert werden. Spezielle Dichtungen ermöglichen zusätzlich auch den Schutz vor Rauchgasen (Rauchschutz).

Produktvorteile

  • Doppelwandig isoliert
  • Auch in Edelstahl erhältlich

Einbau in

  • Mauerwerk
  • Beton
  • Porenbeton
  • Stahlkonstruktion

Größenbereich

  • Breite 1000 - 8500 mm
  • Höhe 2000 - 6000 mm

Torblatt

  • Einzelelemente, doppelwandig, 72 mm dick,
  • Blechdicke: 1,0

Tordichtung

  • Dichtungs-Profile verzinkt, 2,0 mm dick, dreiseitig umlaufend,
  • Führungsschuhe oder Führungsrollen (untere Torführung)

Oberfläche:

  • Torblatt/Tordichtung verzinkt

Beschläge:

  • Röhren-Laufschiene mit höhenverstellbaren kugelgelagerten doppelpaarigen Laufwerken
  • 2 Endstopper
  • 1 Muschelgriff
  • ein Stoßgriff auf Montageseite




Achtung: dw72-Schiebetore sind in der derzeitigen Ausführung nicht für den Einsatz im Außenbereich geeignet.