Rollgitter

 
 
Rollgitter Teckentrup

Rollgitter - Robust und zuverlässig

Rollgitter werden z.B. in Einkaufspassagen oft zum Abschluss von Geschäften eingesetzt, um die Ware vor Diebstahl zu schützen, aber trotzdem die Sicht auf die Auslagen zu ermöglichen. Ein weiteres breites Einsatzfeld finden Rollgitter im Einfahrbereich von Parkhäusern und Tiefgaragen. Auch hier geht es, speziell nachts, um den Einbruchschutz, jedoch auch um die Be- und Entlüftung. Rollgitter bestehen aus seitlichen Laufschienen und dem flexiblen Gitter, welches auf eine Welle am Sturz des Baukörpers aufgewickelt wird. Vorteilhaft ist der geringe seitliche Platzbedarf und die senkrechte Führung der Rollgitter. Viele Tore werden mit elektrischen Antrieben ausgestattet und über Handsender, Schlüsselschalter etc. bedient. In diesen Fällen sorgen mehrere Lichtschranken für die nötige Betriebssicherheit.

Rollgitter von Teckentrup sind auf eine lange Lebensdauer, hohe Frequentierung und vor allem Bediensicherheit und wirkungsvollen Einbruchschutz ausgelegt. Sie sorgen für einen hohen Luftaustausch, viel Licht und vor allem guten Durchblick. Rollgitter werden dort eingebaut, wo eine hohe Transparenz, Einbruchschutz oder auch Belüftung gefragt ist.

Alle Rollgitter sind standardmäßig mit automatischer Hochschiebsicherung ausgestattet und werden individuell nach Kundenwunsch entsprechend der vorhandenen Einbausituation gefertigt. Auf Wunsch können auch Sonderlösungen, wie zum Beispiel ein schräges Abschlussprofil oder eine Schallentkopplung, welche vor allem bei Tiefgaragen und Parkhäusern mit angrenzenden Gebäudeteilen mit Büro- und Wohneinheiten zu empfehlen ist, angebracht werden. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Zubehör von Funkempfängern über Bewegungsmelder bis hin zu Drucktastern, welche die Bedienbarkeit erleichtern und für zusätzliche Sicherheit sorgen.

Einsatzbereich

 

Rollgitter lassen sich optisch an die vorhandene Architektur anpassen und tragen somit zur individuellen Ausgestaltung bei. Rollgitter überzeugen durch eine kompakte Wickelung, so dass weder an den Seiten noch unter der Decke wertvoller Platz verschenkt wird. Gitter können auch in Zwischendecken eingebaut werden – so können Räume auch voll genutzt werden und die Tore sind im geöffneten Zustand so gut wie unsichtbar. Teckentrup Rollgitter sind in verschiedenen Gitterformen sowie aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium gefertigt. Teckentrup Rollgitter in Rautenform (TG-X) werden aus Aluminium hergestellt und durch den Einsatz von Querstäben zusätzlich gesichert. Gitter in Wabenform können aus Aluminium, Stahl und auch Edelstahl gefertigt werden. Auf Grund der stabilen Bauart eignen sie sich hervorragend zum Einsatz in hochfrequentierten Bereichen wie Tiefgaragen und Parkhäusern.

 
 
 

Weitere Rolltore

 
Rolltore
Rolltorsysteme "easy" Teckentrup
Rolltorsystem "easy"
Schnelllauf-Rolltore Teckentrup
Schnelllauf-Rolltore