Startseite » Produkte » Professional » Feuerschutztore » T90-1 "HT-E"

Feuerschutz-Schiebetor T90-1 "HT-E"

T90-1 "HT-E"

✔ Vertikale Torführung mit elektrischer Öffnungshilfe 

Unser T 90-1-FSA Feuerschutz-Stahlhubtor ist geprüft nach DIN 4102. Es handelt sich um ein einflügeliges Tor, das noch oben öffnet. Das Torblatt ist verzinkt und 63 mm dick. Die seitlichen Laufschinen sind mit Element-Führungsrollen versehen und das Tor verfügt über eine dreiseitige Dichtung. Durch das Eigengewicht des Torblattes schließt das Tor selbsttätig. Das Öffnen per Hand wird durch die Gegengewichte im Schutzkasten unterstützt.

Toreigenschaften

Bauaufsichtliche Zulassung

Z-6.20-2185 geprüft nach DIN 4102-5/EN 1634-1

Einbau in

Wände aus:

• Mauerwerk mind. 240 mm
• Beton mind. 140 mm
• Porenbeton nach DIN 4165 mind. 175 mm
• bewehrter Porenbeton mind. 200 mm

Zugelassener Größenbereich

Baurichtmaße

• Breite: 1000-3700 mm 
• Höhe: 2000-2950 mm 

Öffnungsrichtung

nach oben öffnend

Torblatt

• doppelwandig
• Aussteifung: U-Stahl
• Isolierung: Mineralfaser- und Gipskartonplatten
• Blechdicke: 1,0 mm

Torblattdicke

62 mm

Oberfläche

Torblatt und Tordichtung verzinkt

Tordichtung

• Dichtungs-Profile verzinkt, 3,0 mm dick, dreiseitig umlaufend
• seitliche Laufschienen mit Element-Führungsrollen
• Gegengewichtskasten mit Schließgewichten (seitlich rechts oder links angeordnet)

Beschläge

• 2 Doppelseilrollen mit Trag- und Sicherheits-Reserveseil mit paarigen Laufwerken
• 2 Dämpfungszylinder
• 1 Radialdämpfer
• 2 Muschelgriffe

Sonderausstattung

• Kompette Feststellanlage bestehend aus:
     - Rauchschaltern, Anzahl der Rauchschalter entsprechend den Richtlinien des DIBt, Ausgabe 1988.  
     - 1 Haftmagnet, Feststellbremse
     - 1 Netzgleichrichter 220/24 V
     - 1 Auslösetaster
     - 1 Akustischer Alarmmelder
• Elektro-Antrieb als Öffnungshilfe in Totmannsteuerung

Gemäß Zulassung eignen sich Feuerschutz-Hubtore für 2-3 Betätigungen täglich.