Startseite » Produkte » Professional » Feuerschutztüren » T30-2-FSA 42

Feuerhemmende Stahltür T30-2-FSA "Teckentrup 42"

T30-2-FSA "Teckentrup 42"

✔ Dünnfalz
✔ Serienmäßig für Sichtmauerwerks-Montage

Unsere T 30-2-FSA Feuerschutztür ist geprüft nach EN 1634-1 (DIN 4102). Das zweiflügelige Türelement ist mit einem 42 mm dicken Türblatt ohne Bandprägung ausgestattet, das 3-seitig gefälzt ist. Türblatt und Zarge sind in der Standardausführung verzinkt und pulverbeschichtet grundiert in Grauweiß ähnlich RAL 9002. Der Gangflügel verfügt über ein Einsteckschloss mit Wechsel nach DIN 18250 und im Standflügel ist ein Falztreibriegelschloss verbaut. Standardmäßig erhält die Tür eine FS-Drückergarnitur aus Kunststoff in schwarz.


Feuerhemmend
nach EN 1634-1
(DIN 4102)

Rauchdicht
nach EN 1634-3/
DIN 18095*

Schalldämmend
nach EN 20140/
EN 717-1 bis
Rw 37 dB*

* mit Zusatzausstattung

Bauaufsichtliche Zulassung
Z-6.20-1956 geprüft nach EN 1634-1 (DIN 4102) für den Einbau in innere Wände
Einbaumöglichkeiten

• Mauerwerk mind. 115 mm
• Beton mind. 100 mm
• Leichtbauständerwand * mind. 88 mm
• Porenbeton
     - nach DIN 4165 mind. 115 mm
     - bewehrter Porenbeton mind. 115 mm
• bekleidete Stahl- u. Holzstützen F60

* mind. ≥ F 30 nach DIN 4102 Teil 4 od. nach allg. bauaufs. Prüfzeugnis. Zugelassene

Zugelassener Größenbereich

Bau-Richtmaße:

  • Breite: 625 - 1125 mm
  • Höhe: 1750 - 2250 mm
Anschlagart
DIN rechts oder DIN links
Türblatt

• doppelwandig, 3-seitig gefälzt, Dünnfalz
• Türblattdicke: 42 mm
• Blechdicke: 1 mm
• Sicherungszapfen je Flügel: 2
• Isolierung: Mineralfaserplatte

Zarge

Eckzarge 2,0 mm dick, mit 3-seitiger Dichtung. Befestigung der Zarge durch Schraubmontage. Anzahl 3 Stück je Seite.

Sonderausstattung:

  • Blockzarge und Gegen- oder Umfassungszarge
  • Einbau in Leichtbauständerwänden/Porenbeton:Gegenzarge oder Umfassungszarge erforderlich
  • mit unterem Bodeneinstand
Oberfläche

Türblatt/Zarge verzinkt und pulverbeschichtet grundiert, Grauweiß ähnlich RAL 9002 

Bänder und Schließmittel

• 2 Konstruktionsbänder mit Kugellager je Flügel
• 2 Obentürschließer DIN EN 1154
• 1 Schließfolgeregler
• Ausgleichsringe zur Höhenregulierung

Beschläge

Gangflügel:
• Einsteckschloss und Wechsel nach DIN 18250, pz-gelocht
• FS-Rundgriff-Drückergarnitur schwarz Kunststoff), Drücker festdrehbar gelagert mit Buntbart-Einsatz und 1 Bb-Schlüssel

Standflügel:
• Falztreibriegelschloss mit standardmäßiger Verriegelung nach oben und unten

Sonderausstattung

• Drückergarnituren/Wechselgarnituren:
     - Kunststoff, Leichtmetall, Edelstahl    
     - mit Kurzschild oder Rosette
     (verschiedene Fabrikate)
• vorgerichtet für Rosettenbeschlag
• Schlösser
     - Profilzylinder 30,5 + 30,5 mm
     - Schnappriegel mit Schnappriegeldrücker auf Bandgegenseite
     - Panikschlösser
     - Blockschloss (muss gestellt werden)
• Panik-Stangengriff
• Obentürschließer DIN EN 1154
     - Kopfmontage
     - mit Feststellung
     - mit Rauchmelder
• Verschlusskontrolle (Riegelkontakt) eingebaut
• Öffnungsmelder (Reedkontakt) eingebaut
• Feststellanlagen
• Bodendichtungen