Startseite » Produkte » Professional » Feuerschutztüren » T90-1-FSA "TT DF"

Feuerschutztür T90-1-FSA "Teckentrup DF"

T90-1-FSA "Teckentrup DF"

✔ Dickfalz
✔ Auch in Edelstahl

Unsere T 90-1-FSA Stahlfeuerschutztür ist geprüft nach DIN 4102 (EN 1634-1). Es handelt sich um ein einflügeliges Türelement. Das Türblatt ist 62 mm dick und 3-seitig gefälzt. Standardmäßig erhält die Tür eine 2,0 mm dicke Eckzarge mit 3-seitiger Dichtung. Das Türblatt und die Zarge sind verzinkt und grundiert in Grauweiß ähnlich RAL 9002.

 

Feuerbeständig
nach EN 1634-1
(DIN 4102)

Rauchdicht
nach EN 1634-3/
DIN 18095*

Schalldämmend
nach EN 20140/717-1 bis RW ca 40 dB*

* mit Zusatzausstattung

Türeigenschaften

Bauaufsichtliche Zulassung

Z-6.20-2057 geprüft nach DIN 4102 für den Einbau in innere Wände

Einbaumöglichkeiten

• Mauerwerk mind. 175 mm
• Beton mind. 140 mm
• Leichtbauständerwand* mind. 100 mm
• Porenbeton
     - nach DIN 4165 mind. 200 mm
     - bewehrter Porenbeton mind. 200 mm
• bekleidete Stahl- und Holzstützen F90

Montagewände ≥ F 90 nach DIN 4102 Teil 4 oder nach allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis.

Zugelassener Größenbereich

Bau-Richtmaße:

  • Breite: 625 - 1350 mm (1500 mm bei Türblattdicke 64 mm)
  • Höhe: 1750 - 3000 mm (3500 mm bei Türblattdicke 64 mm)
Anschlagart
DIN rechts oder DIN links
Türblatt

• doppelwandig, 3-seitg gefälzt, Dickfalz
• Türblattdicke: 62/64 mm
• Blechdicke: 1,0/1,5 mm
• Sicherungszapfen: 3
• Aussteifung: Flachstahl
• Isolierung: Mineralfaser- und Gipskartonplatten

Zarge

Eckzarge 2,0 mm (3,0 mm) dick, mit 3-seitiger umlaufender Dichtung und unterem Bodenwinkel. Mit 3 angeschweißten Mauer-Dübelankern je Seite.

Sonderausstattung:

  • Blockzarge und Gegenzarge oder Umfassungszarge
  • Einbau in Leichtbauständerwänden Gegenzarge oder Umfassungszarge erforderlich
  • Einbau in Porenbeton (bis max. 1350 x 3000 mm) ohne Gegenzarge bei Türen bis 1250 x 2250 mm ohne Verglasung
Bodenabschlüsse

• Bodendichtung absenkbar
• Anschlagschiene mit Dichtung
• Bodendichtungen nachrüstbar

Oberfläche

Türblatt und Zarge verzinkt und grundiert, Grauweiß ähnlich RAL 9002

Bänder und Schließmittel

ƒ• 2 Konstruktionsbänder mit Kugellager
ƒ• 1 Obentürschließer DIN EN 1154

Beschläge

• Einsteckschloss mit Wechsel pz-gelocht nach DIN 18250
• FS-Rundgriff-Drückergarnitur, schwarz (Kunststoff).
• Drücker festdrehbar gelagert mit Buntbart- Einsatz und 1 Bb-Schlüssel

Verglasung

Brandschutzglas „Promaglas 90“, 37 mm dick mit Stahlglashalteleisten verzinkt und grundiert, Grauweiß ähnlich RAL 9002. Max. Scheibenmaß 740 x 2005 mm, Rundverglasung Ø 300; Ø 400; Ø 500 mm. Sonderausstattung: Stahlglashalteleisten mit zusätzlichen Alu-Abdeckleisten Rundverglasung - Glashalteleisten aus Edelstahl

Sonderausstattung

• Drückergarnituren/Wechselgarnituren:
     - Kunststoff, Leichtmetall, Edelstahl
     - mit Kurzschild oder Rosette
     (verschiedene Fabrikate)
• vorgerichtet für Rosettenbeschlag
• Schlösser
     - Profilzylinder 40,5 + 40,5 mm
     - Panikschlösser    
     - Blockschloss (muss gestellt werden)
• Panik-Stangengriff
• Obentürschließer DIN EN 1154
     - Kopfmontage
     - mit Gleitschiene
     - mit Feststellung
     - mit Rauchmelder  
     - ITS 96 (verdeckt)
• Gesichertes Treibriegelschloss
• Elektrischer Türöffner
• Verschlusskontrolle (Riegelkontakt) eingebaut
• Öffnungsmelder (Reedkontakt) eingebaut
• Drehtürantriebe
• Feststellanlagen