Sicherheitstür dw 42-1 WK 2

Teckentrup Sicherheitstür dw 42-1 (WK 2)

✔ 1-FLÜGELIG
DÜNNFALZ

Unsere Sicherheitstür dw 42-1 "Teckentrup" ist geprüft nach DIN ENV 1627 WK 2. Es handelt sich um ein einflügeliges Türelement, das links oder rechts verwendbar ist. Das Türblatt ist 42 mm dick. Die 2,0 mm dicke Eckzarge ist verzinkt und mit einer 3-seitigen Dichtung ausgestattet. Die Tür verfügt über eine Einsteckschloss mit Wechsel, das pz-gelocht ist und über einen FS-Alu-Sicherheits-Wechselbeschlag.

 

Einbruchhemmend
nach DIN ENV 1627,
WK 2

Einsatz in Außenwände
CE-Kennzeichnung
nach DIN EN 14351-1
ATEX
ATEX
Richtlinie
2014/34/EU*
Icon Feuerhemmend
Feuerhemmend
nach EN 1634-1
(DIN 4102)*

Schalldämmend
nach EN 10140/717-1 bis RW ca 39 dB*

* mit Zusatzausstattung

Türeigenschaften

Produkt

Sicherheitstür dw 42-1 „Teckentrup“
geprüft nach DIN ENV 1627
Wärmedämmwert UD = 1,9 W/(m²•K) (1,0mm)
Wärmedämmwert UD = 2,1 W/(m²•K) (1,5 mm)

Einbau in

• Mauerwerk mind. 115 mm
• Beton mind. 120 mm
• Porenbeton mind. 150 mm

Größenbereiche

Bau-Richtmaße:
• Breite:  750 - 1250 mm
• Höhe: 1750 - 2250 mm

Anschlagart
DIN rechts oder DIN links
Türblatt

• Doppelwandig, 3-seitig gefälzt
• Türblattdicke: 42 mm
• Blechdicke: 1,0 / 1,5 mm

Zarge

Eckzarge 2,0 mm dick mit 3-seitiger Dichtung und unterem Bodenwinkel. Befestigung der Zarge durch Sichtmauerwerksmontage.

Sonderausstattung: Gegenzarge, U-Zarge oder Blockzarge

Oberfläche

Türblatt und Zarge verzinkt und pulverbeschichtet grundiert, Grauweiß ähnlich RAL 9002

Bänder und Schließmittel

• 2 Konstruktionsbänder mit Kugellager (Bandbolzen gesichert)

Beschläge

• Einsteckschloss mit Wechsel, pz-gelocht
• FS-Alu-Sicherheits-Wechselbeschlag, Klasse ES 1 nach DIN 18257
• Sicherheitsprofilzylinder P2 mit Aufbohr-/Ausziehschutz BZ n. DIN 18252
• 3 Schlüssel und Sicherungsschein

Sonderausstattung

• Drückergarnituren/Wechselgarnituren
     - beidseitig Drücker für Durchgangstür
     - Leichtmetall oder Edelstahl
• Schlösser
     - Profilzylinder 35,5 + 30,5
     - Panikschlösser
     - Blockschloss (muss gestellt werden)
• Zusätzliche Verriegelung nach oben und unten
• Obentürschließer DIN EN 1154
• Weitwinkelspion
• Verschlusskontrolle (Riegelkontakt) eingebaut
• Fluchttüröffner
• Alarmdrahteinlage
• Sicherheitsketten (auch abschließbar)
• Regenblech/Regenleiste