Teckentrup Service-Pakete

 

Service-Paket 1

  • Montageleistung durch Teckentrup
  • Abrechnung gemäß Montagepreisliste
  • Terminabstimmung durch Teckentrup
  • Klarstellung, Aufmaß, Baufreiheit durch den Kunden

Service-Paket 2

  • Montageleistung durch Teckentrup
  • Abrechnung gemäß Montagepreisliste
  • Terminabstimmung durch Teckentrup
  • Maßkontrolle sowie Baufreiheit durch Teckentrup
  • Abnahme und Einweisung des Betreibers
  • Klarstellung und Aufmaß durch den Kunden

Service-Paket 3

  • Beratung des Kunden/Endkunden/Architekten
  • Technische Auftragsklarstellung
  • Klärung der Bestellung
  • Montageleistung durch Teckentrup
  • Abrechnung gemäß Montagepreisliste
  • Terminabstimmung durch Teckentrup
  • Maßkontrolle sowie Baufreiheit durch Teckentrup
  • Abnahme und Einweisung des Betreibers

Service-Paket 4

  • Aufmaß durch technische Berater von Teckentrup
  • Aufmaß und technische Klarstellung vor Ort

Service-Paket 5

  • Leitmontage technischer Berater von Teckentrup
  • Montageunterstützung + Hilfestellung durch den Hersteller
Für welches Service-Paket möchten Sie eine Anfrage stellen?
Daten zum Auftraggeber
Bitte tragen Sie hier, sofern bereits vorhanden, Ihre Teckentrup Kunden-Nummer ein
Datenschutz
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbedingungen.

Leistungs-Erläuterung der Servicepakete 1-5

Aufmaß von Elementen: Hierzu gehört das fachgerechte Aufmessen und Eintragen in die jeweiligen Außmaßblätter.
Verguss und E-Installation: Wenn erforderlich und entsprechend angeboten und beauftragt.
Kontrolle der Baufreiheit: Beinhaltet die Kontrolle vor Montage, ob diese möglich ist, Zuwege möglich, Öffnung vorbereitet, Baufortschritt gegeben, Zuleitungen vorhanden, Vorgewerke abgeschlossen.
Vorleistungen: Je nach Produkt sind bauseitige Vorleistungen zu bringen, Zuleitung der elektrischen Anschlüsse, Begradigung des Mauerwerks, Stellen von Unterkonstruktionen. Vorleistungen sind bauseitige Leistungen, Teckentrup prüft die Vorleistungen im Servicepaket 2+3.
Technische Auftragsklarstellung: Je nach Ausstattung muss die technische Machbarkeit geklärt werden unter Berücksichtigung der Zulassungen und konstruktiven Möglichkeiten, Einbauteile müssen definiert werden.
Montagematerial: Befestigungs- und Abhängematerial gemäß Montageanleitung wird durch Teckentrup gestellt.
Hebewerkzeug: Je nach Produkt werden zur Montage, Hebebühnen oder Stapler benötigt, diese sind je nach Beauftragung ggf. bauseits zu stellen.
Terminabsprache: Hierzu gehören Liefertermin aber auch Montagetermin, sowie die Koordination der Termine. Anmeldung beim Kunden und Bereitstellung eventueller Unterlagen wie Ausweise, Zertifikate und Zeugnisse.
Baustelleneinsätze: Kalkuliert ist je Servicepaket ein Termin zur Montage und im Servicepaket 2 ein Klarstellungstermin, im Servicepaket 3 ist ein zusätzlicher Klarstellungstermin und ein Termin zur Abnahme und Übergabe kalkuliert. Weitere Einsätze sind kostenpflichtig und werden im Stundennachweis zu den bekannten
Konditionen fakturiert.
Mehrpreise der Servicepakete: Die Kosten sind Zuschläge zum Montagepreis, die Kosten gelten für einzelne Elemente, je nach Auftragsgröße müssten diese nachverhandelt werden.