Schiffshebewerk Niederfinow


 
 

Türen im Full-Service


Das Schiffshebewerk „Niederfinow Nord“, am östlichen Ende des Oder-Havel-Kanals, ist seit 2009 im Bau und wird voraussichtlich im Jahr 2020 den Probe-Betrieb aufnehmen. Teckentrup hat ein breites Service-Angebot entwickelt, mit dem das Handwerk beim Bau des Mega-Projektes gezielt entlastet wird. Dazu gehören eine ausgefeilte Logistik genauso wie eine kontinuierliche technische Beratung.

Das Schiffshebewerk „Niederfinow Nord“ ersetzt das alte Hebewerk, das nach fast 90 Jahren „Dienst“noch als Industriedenkmal zu besichtigen sein wird. Der Neubau steht direkt neben dem alten Werk. Als „Schiffe-Fahrstuhl“ überwindet er 36 Meter Höhenunterschied zwischen dem höchsten und niedrigsten Abschnitt der Havel-Oder-Wasserstrasse. Mit einer Länge von 133 Metern und einer Höhe von 55 Metern öffnet sich der Wasserweg zwischen Polen und den Niederlanden nun für Schiffsmodelle mit einer Länge bis 110 Meter und 11,45 Meter Breite.


Download Case Study



Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"
Schiffshebewerk „Niederfinow Nord"