Komfortable Bedienung der Antriebssysteme

 
 

Bei elektrisch gesteuerten Toranlagen sorgen moderne Bedienelemente für zusätzlichen Komfort. Einfach und bequem wird das Tor über einen stabilen Handsender betätigt. Alternativ kann die Impulsgabe durch Lichtschranken, Induktionsschleifen, Radarbewegungsmelder etc. erfolgen.


Aufsteckantrieb

Kompakt und montagefreundlich. Mit integrierter, wartungsfreier Fangvorrichtung. Wahlweise mit Nothandkurbel...

...oder Nothandkette

Rohrmotor

Vorzugsweise bei kleinen Toren, beengten Platzverhältnissen und wenig Lastwechsel (Notbedienung z.B. über Markisenstange)

Zubehör

 
 
 

Microprozessor-Steuerung mit Absolutgeber-Auswertung
mit 3-Tasten-Navigation

Microprozessor-Steuerung mit
Absolutgeber-Auswertung
mit LED-Modul

Schnelllaufende Ausführung CS 310 mit Frequenzumrichter.
Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp.

2-Kanal-Handsender

 

4-Kanal-Handsender

10-Kanal-Handsender

 

99-Kanal-Handsender

 

Schlüsseltaster AP

 

Schlüsseltaster UP

Funkcodetaster

 

Schlüsselschalter UP mit Stopptaste

 

LED-Signalleuchten

 

Interner Funkempfänger für CS 310, steckbar

Externer Funkempfänger für CS 310, steckfertig

Radar-Bewegungsmelder mit Programmiergerät

Drucktaster
"Auf - Halt - Zu"

 

Drucktaster
"Auf - Not-Aus - Zu"

Abschließbarer Drucktaster
"Auf - Not-Aus - Zu"

Abschließbarer Drucktaster
"Auf - Halt - Zu"

Not-Aus-Taster

Einweg-Lichtschranke

Reflexionslichtschranke