Datenschutzpflichtinformationen

Wir, die Teckentrup GmbH & Co. KG, Industriestr. 50, 33415 Verl-Sürenheide, +49 (0) 5246-504 0, info@teckentrup.biz als verantwortliche Stelle möchten Ihnen nachstehend erklären, welche Daten wir von Ihnen wie verarbeiten.

 

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter Herr Thomas Werning gerne zur Verfügung.

Dieser ist erreichbar unter:
werning.com GmbH - Dieselstraße 12 - 32791 Lage - teamDatenschutz@werning.com - +49 5232 980-4700

Mit diesen Datenschutzpflichtinformationen kommen wir als verantwortliche Stelle unserer Informationspflicht gemäß Art. 12-14 DSGVO nach.


Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche personenbezogenen Daten (dies sind alle Daten, die Sie als natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) identifizieren oder identifizierbar machen) erhoben werden können.

Das sind zum Beispiel:

  • Kundenstammdaten zur Vertragsdurchführung/Erfüllung der Dienstleistung, Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Daten im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung, Korrespondenz (z.B. Schriftverkehr oder E-Mailverkehr mit Ihnen), Werbe- und Vertriebsdaten (z.B. zur Information über neue potenziell interessante Angebote per Post oder bei entsprechender Einwilligung auch per E-Mail)
  • Daten aus Kontaktanbahnungen wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Lieferantendaten wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • Beschäftigtendaten wie Name, Anschrift, Bankdaten, Religionszugehörigkeit,
    Personalnummer, Sozialversicherungsnummer, die bei der Nutzung der IT-Systeme anfallenden Protokolldaten sowie weitere und besondere Kategorien personenbezogener Daten
  • Bewerberdaten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Familienstand, Religionszugehörigkeit
  • Daten aufgrund Videoüberwachung

 

Betroffenenrechte

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer zu erhalten. Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung zu. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.

Als Ansprechpartner zu Ihren Betroffenenrechten steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter teamDatenschutz@werning.com gerne zur Verfügung.

 

Beschwerderecht

Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht gegenüber der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für das Land Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 38424 0, Fax: +49 (0) 211 38424 10
E-Mail: poststelle@ldi-nrw.de

oder jeder anderen Aufsichtsbehörde zu.